Photo by Zoran Jelača

Die TOP 7 der schönsten plätze, um den winter in Kroatien zu erleben

Von der vereisten Landschaft des National Parks Plitvicer Seen bis zu märchenhaft verschneiten Schlössern und festlich geschmückten Städten – Kroatien ist wahrlich zauberhaft während der Wintermonate. Hier ist unsere Bestenliste mit einigen Inspirationen zu unseren Lieblingszielen für 2021.

1. National Park Plitvicer Seen

Mit ihren atemberaubenden Seen und miteinander verbundenen Wasserfällen sind die Plitvicer Seen, Kroatiens bekanntester Nationalpark und UNESCO-Weltkulturerbe, im Winter nicht zu übersehen. Umgeben von dichten Buchen-, Tannen- und Fichtenwäldern verwandelt sich das Gebiet in den kälteren Monaten, vor allem wenn es schneit, in ein wahres Winterwunderland!

national park plitvice

2. Zavižan, Velebit National Park

Als eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten im nördlichen Velebit National Park bietet der Berg Zavižan auf 1.594 Höhenmetern aufregende Winterabenteuer, oftmals mit unvergesslichen Aussichten. In der Bergregion von Lika gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten in der Natur, vom Skifahren bis zum Schneeschuhwandern.

3. Sokolac, Brinje

Wie aus einem Märchenbuch erscheint das Schloss Sokolac Castle in der Nähe der Stadt Brinje in der kroatischen Region Lika. Vor allem, wenn es mit Schnee bedeckt ist, sollte man sich den zauberhaften Anblick nicht entgehen lassen.

Brinje

4. Dubrovnik

„Der Winter kommt…“ Und gibt es wirklich einen besseren Ort, den Winter zu erleben, als in Königsmund? Dubrovnik ist berühmt für seine Rolle in „Game of Thrones“ und weiß, wie man sich in den Wintermonaten, vor allem in der Adventszeit, am besten in Szene setzt. Mit Weihnachtsbäumen und funkelnden Lichtern geschmückt, ist der Advent in Dubrovnik der perfekte Ort für eine festliche Pause.

Dubrovnik

5. Dvor Trakošćan

Ein weiteres Schloss wie aus einem Märchen: Dvor Trakošćan ist das ganze Jahr über atemberaubend, sieht aber im Winter besonders zauberhaft aus. Die in der nördlichen Gespanschaft Varaždin gelegene Burg Trakošćan stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist eine der schönsten Festungsanlagen des Landes. Das Schloss thront hoch über einem wunderschönen See und der umliegenden Landschaft, und eignet sich perfekt für einen winterlichen Tagesausflug.

Trakošćan

6. Zagreb

Kroatiens Hauptstadt ist für ihr einmonatiges Adventsfest bekannt und verwandelt sich in den Wintermonaten in eine Stadt, deren Straßen mit funkelnden Bäumen gesäumt sich und durch die der süße Duft von Glühwein weht. Zagreb, das immer wieder zu einem der besten Weihnachtsmärkte Europas gewählt wurde, ist wirklich ein unschlagbares Winterurlaubsziel!

Zagreb

7. Opatija

Eingebettet zwischen Bergen und Meer bietet Opatija eine Winterflucht wie aus dem Bilderbuch. Mit ihren aufwändig geschmückten Straßen, musikalischen Darbietungen, festlichen Märkten und einer Eislaufbahn ist die Stadt einer der besten Orte, um den Advent und darüber hinaus zu feiern.

Opatija